Westsachsen-Laufcup

Der Westsachsen-Laufcup WSLC sucht eine neue Heimat im Internet, vielleicht findet er sie ab 2019 hier. Zunächst gibt es die Links zu den vergangenen Serien sowie immer zu allen neuen Daten der 2018er Serie.

-> WSLC seit 2001

-> Endstand 2017

-> Ausschreibung 2018

-> aktueller Zwischenstand zur 2018er Serie

Auf zum Endspurt der 18. Auflage des WSLC! Vielen Dank an alle Macher unserer bisherigen Wertungsläufe, nunmehr besonders an die Verantwortlichen von der WSG Schwarzenberg-Wildenau. Herzliche Glückwünsche allen Siegern, Platzierten und Finishern des Offenen Vereinscrosslaufes in Geyer.
In der Vorweihnachtszeit ist der WSLC nun erstmals in Zwickau zu Gast. Beim 18. Adventslauf am 9. Dezember (MT.: 05.12.2018 online; 01.12.2018 per Post), dem 2. Advent, können dann die letzten Punkte für die 2018er Wertung erlaufen werden.
In den Einzelwertungen geht es hin und wieder noch sehr knapp zu und Verschiebungen sind sicherlich noch möglich. Einige wenige sind auf dem Weg zum Dauerbrenner mit Teilnahmen an bisher allen Veranstaltungen der diesjährigen Serie. In der Teamwertung liegt der LV Limbach 2000 nun mit reichlich 100 Punkten Vorsprung in Führung. Sicher auf Platz 2 besteht für die SG Adelsberg noch eine kleine Chance auf den Sieg. Um Platz 3 kann es weiterhin noch einmal spannend werden. Der SC Chemnitz/Triathlon liegt auf dem Podestplatz, jedoch ist dahinter der TTL Ehrenfriedersdorf mit 53 Punkten Rückstand noch auf Tuchfühlung. Auch für den Chemnitzer LV Megware mit weiteren 37 Punkten Rückstand gibt es noch eine theoretische Chance auf einen Podestplatz.
Wir wünschen allen viel Freude bei den nächsten Vorhaben, insbesondere für der Fortsetzung eures Westsachsen-Laufcups und nun auch für eine schöne Vorweihnachtszeit. Unser Cup ist durch die Unterstützung seiner Förderer mit der 18. Auflage auch 2018 Bestandteil der sächsischen Laufszene gewesen. Die Vorbereitungen für 2019 haben begonnen. Starten werden wir die 19. Auflage des Cups aller Voraussicht nach wieder wie dieses Jahr in Lengenfeld. Die Siegerehrung zur 2018er Serie sollen traditionell in Lößnitz stattfinden.
Unser Dank gilt allen Sportler/innen für ihre hoffentlich vor allem von Freude geprägten Teilnahmen, allen Veranstaltern für ihre hoffentlich reibungslosen Engagements und unseren Förderern für ihre hoffentlich beidseitig Früchte tragende Unterstützung. Wir freuen uns über eine sportlich faire und organisatorisch konstruktive Laufserie.

8. Offener Vereinscrosslauf in Geyer – ein voller Erfolg (von G. Silabetzschky-Vogel am 21.11.18)
Der Wintereinbruch zu Beginn der Woche schreckte vermutlich eine beachtliche Zahl der 411 vorgemeldeten Läufer ab, den Weg nach Geyer ins Greifenbachtal anzutreten, aber dank der außerdem erfolgten Nachmeldungen schafften wir einen neuen Teilnehmerrekord!
379 Finisher stehen in den Ergebnislisten, aus fast 50 Vereinen waren die Sportler angereist!
Die Vorbereitungen auf dieses Ereignis liefen seit Wochen – und so konnten wir einen Wettkampf präsentieren, der von der Parkplatzabsicherung mit 2 Shuttlebussen, der Anmeldung, der Ausgabe der Startunterlagen, der gut präparierten Strecken, der pünktlichen Startabfolgen, dem perfekten Zieleinlauf, der Tee- und Obstausgabe sowie der zügigen Siegerehrung bis hin zum Flohmarkt und der vielfältigen Speisen- und Getränkeauswahl kaum Wünsche offen ließ.
Ein großes Dankeschön gilt allen Helfern und Unterstützern der Veranstaltung, ein großes Lob allen Wettkämpfern!
Außerdem möchten wir dem Team der Schanzenbaude Geyer, dem SSV Geyer und dem Läuferbund Schwarzenberg für die Hilfe bzw. die Bereitstellung der Örtlichkeiten danken!
Auf ein Neues 2019 – wieder am Buß – und Bettag!
P.S. Hinweise und Kritiken nehmen wir natürlich gern entgegen – damit es 2019 noch besser wird!