Inter-City-Cup Historie

Idee des Inter-City-Cups:

Der Inter-City-Cup wurde 1974 von italienischen und deutschen Gehern ins Leben gerufen. Als Gründungsväter gelten Piergiorgio Andreotti aus Rom und Julius Müller aus Delmenhorst. Der Cup wird seitdem jährlich (außer 2003) als internationaler Vereinsvergleich durchgeführt. Derzeit nehmen daran zwei italienische, zwei deutsche, eine spanische und eine slowenische Mannschaft teil. Nach der gesellschaftspolitischen Wende 1989 nahm 1990 mit Robotron Dresden erstmals ein ostdeutscher/sächsischer Verein teil. In Dresden wurde der Inter-City-Cup daraufhin 1992, 1998 und 2004 durchgeführt. Nunmehr starten drei der vier teilnehmden sächsischen Geher für den TSV 1872 Pobershau. Der Wettkampf findet daher 2010 erstmals im Erzgebirge statt.

ITA ... La Coppa Inter-City nel 1974, avviato dal marciatori tedeschi e italiani alla vita. Come i padri fondatori Piergiorgio Andreotti applicare da Roma e Julius Müller di Delmenhorst. La Coppa è un anno da quando (salvo 2003) ha condotto un confronto internazionale di associazione. Attualmente, in parte perché due italiani, due tedesche, una spagnola e una squadra slovena. Dopo il cambiamento socio-politico nel 1989 era 1990 con la prima parte di un club Robotron sassone di Dresda. Di Dresda, l'Cup Inter-City era di avviare nel 1992, 1998 e 2004. Inizia ora tre dei quattro escursionisti dalla Sassonia al TSV 1872 Pobershau. La competizione avviene, quindi, nel 2010 per la prima volta nella Erzgebirge.

ESP ... La Copa Inter-City fue creado en 1974 por los caminantes carrera italiana y alemana a la vida. Como los padres fundadores Piergiorgio Andreotti aplicable a partir del Roma y Julius Müller de Delmenhorst. La Copa es un año desde entonces (salvo 2003) realizaron una comparación de la asociación internacional. En la actualidad, en parte debido a que dos italianos, dos alemanes, un español y un equipo esloveno. Después del cambio socio-político en 1989 fue el año 1990 con la primera parte de un club de Robotron Dresden Sajonia. En Dresde, la Copa Inter-City fue el de iniciar en 1992, 1998 y 2004. Ahora tres de los cuatro esquiadores empiezan desde Sajonia a TSV 1872 Pobershau. La competencia por lo tanto se lleva a cabo en 2010 por primera vez en el Erzgebirge.

SLO ... Inter-City pokal je bil ustanovljen leta 1974 z italijansko in nemško pohodniki dirka do življenja. Kot očetje Piergiorgio Andreotti uporablja od Rima in Julius Müller iz Delmenhorst. Cup je leto od takrat dalje (razen 2003) izvaja mednarodno združenje primerjavo. Trenutno je v delu, ker dveh italijanskih, dveh nemških, eno špansko in eno slovensko ekipo. Po družbeno-političnem preobratu leta 1989 se je 1990 s prvim delom kluba Robotron Dresden Saxon. V Dresden, Inter-City pokala se je na začetku leta 1992, 1998 in 2004.Zdaj tri od štirih smučarjev začne od Saške, da TSV 1872 Pobershau. Konkurenca torej poteka v letu 2010 prvič v Erzgebirge.

Das Team von M.C. Centro Lazio Internazionale "Renzo Toscanelli": 2.v.r.: Piergiorgio Andreotti, einer der Väter des Inter-City-Cups

 

Historie des Inter-City-Cups:

Jahr: Austragungsort, Distanz, Einzelsieger, Zeit, Mannschaftssieger:

1974: 01) Bremen GER, 20km, Julius Müller GER, 1:33:42h, Centro Lazio Rom ITA

1975: 02) Rotterdam NLD, 20km, T. Ras NL, 1:45:22h, LGU Brake GER

1976: 03) Sora ITA, 20km, Mario Pipini ITA, 1:39:15h, Centro Lazio Rom ITA

1977: 04) Brake GER, 20km, Julius Müller GER, 1:34:27h, Centro Lazio Rom ITA

1978: 05) Lugan SUI, 20km, Mario Pipini ITA, 1:37:14h, Centro Lazio Rom ITA

1979: 06) Delmenhorst GER, 20km, Mario Pipini ITA, 1:33:55h, Centro Lazio Rom ITA

1980: 07) Rotterdam NLD, 20.000m, Mario Taddeo ITA, 1:40:31h, Centro Lazio Rom ITA

1981: 08) Brake GER, 20km, Antonio Usai ITA, 1:34:43h, Centro Lazio Rom ITA

1982: 09) Cascina ITA, 20km, Abdon Pamich ITA, 1:39:09h, Centro Lazio Rom ITA

1983: 10) Origlio SUI, 20km, Rosario Petrungaro ITA, 1:42:15h, Centro Lazio Rom ITA

1984: 11) Delmenhorst GER, 20km, Detlef Hetmann GER, 1:29:13h, Hospitalet ESP

1985: 12) Pisa ITA, 20km, Antonio Gonzales ESP, 1:29:08h, Centro Lazio Rom ITA

1986: 13) Hospitalet de Llobregat ESP, 20km, Francisco Botonero ESP, 1:30:46h, Hospitalet ESP

1987: 14) Brake GER, 20km, Carlo Müller GER, 1:32:27h, Delmenhorst GER

1988: 15) Lugano SUI, 20.000m, Aldo Bertoldi SUI, 1:30:38,35min NR, SAL Lugano SUI

1989: 16) San Marcello ITA, 20km, Alfons Schwarz GER, 1:31:31h, Centro Lazio Rom ITA

1990: 17) Delmenhorst GER, 20km, Fabio Ruzzier ITA, 1:32:41h, Centro Lazio Rom ITA

1991: 18) Pollenca ESP, 20km, Fabio Ruzzier ITA, 1:33:53h, Centro Lazio Rom ITA

1992: 19) Dresden GER, 20km, Fabio Ruzzier ITA, 1:33:12h, Centro Lazio Rom ITA

1993: 20) San Marcello ITA, 20km, Giuseppe Vitelli ITA, 1:30:26h, Centro Lazio Rom ITA

1994: 21) Lugano SUI, 20km, Giuseppe Vitelli ITA, 1:34:18h, Centro Lazio Rom ITA

1995: 22) Delmenhorst GER, 20km, Daniel Rodriguez ESP, 1:34:46h, Pollenca ESP

1996: 23) Pollenca ESP, 20km, Nischan Daimer GER, 1:34:07h, Werder Bremen GER

1997: 24) Castellar del Valles ESP, 20km, Denis Franke GER, 1:34:59h, Colonya Pollenca ESP

1998: 25) Dresden GER, 20km, Sten Reichel GER, 1:30:52h, LAC Quelle Fürth GER

1999: 26) Savona ITA, 20km, Denis Franke GER, 1:25:21h CR, US Scanzorosciate ITA

2000: 27) Ichenhausen GER, 20km, Denis Franke GER, 1:30:50h, LAC Quelle Fürth GER

2001: 28) Bergamo ITA, 20km, Denis Franke GER, 1:33:29h, US Scanzorosciate ITA

2002: 29) Portocolom ESP, 10km, Bengt Bengtsson GER, 45:19min, LAC Quelle Fürth GER

2003: ...

2004: 30) Dresden GER, 20km, Denis Franke GER, 1:39:50h, TSV Dresden GER

2005: 31) Savona ITA, 10km, Roberto Defendenti ITA, 41:52min CR, US Scanzorosciate ITA

2006: 32) Breisach GER, 10km, Bengt Bengtsson GER, ... min, LAC Quelle Fürth GER

2007: 33) Sabadell ESP, 10.000m, Sten Reichel GER, 48:11,20min, 4goSachsen GER

2008: 34) Koper SLO, 10km, Roberto Defendenti ITA, 46:28,50min, 4goSachsen GER

2009: 35) Bergamo ITA, 10km, Roberto Defendenti ITA, 46:45min, US Scanzorosciate ITA

2010: 36) Marienberg GER, 10.000m, Roberto Defendenti ITA, 44:31min, US Scanzorosciate ITA

2011: 37) Muggia ITA, 9km, Adrià Galin Pons ESP, 44:18,2min, A.K. Koper SLO

2012: 38) Breisach GER, 10km, Carl Dohmann GER, 45:20min, TV Buehlertal GER

2013: 39) Zagreb CRO, 1h, Marco Giordano ITA, 11.580m, 4goSachsen GER

2014: 40) Sabadell ESP, 5.000m, Manuel Gómez ESP, 22:03,99min, JA Sabadell ESP

2015: 41) Balma FRA, 10.000m, Sten Reichel GER, 45:57,44min, CA Balma FRA

2016: 42) Triest ITA (AK Koper SLO), 10km, Riccardo Orsoni ITA, 43:58min, U.S. Scanzorosciate ITA

 

Zukunft des Inter-City-Cups:

Jahr: Ausrichter

2017: 43) MC Centro Lazio Internazionale "Renzo Toscanelli" Roma ITA a Trieste il 10.09.2017

2018: 44) US Scanzorosciate ITA

2019: 45) Team 4goSachsen (TSV Dresden & TSV 1872 Pobershau) GER

2020: 46) TV Bühlertal GER

2021: 47) Croatian RW-Team Zagreb CRO

2022: 48) JA Sabadell/Team Catalunya Walking ESP

2023: 49) CA Balma FRA

2024: 50) AK Koper SLO

 

Reglement des Inter-City-Cups

Art. 1)

Die Geher-Vereine

TV Bühlertal (ehem. für LAC Quelle Fürth-München) (GER),

4goSachsen (TSV 1872 Pobershau / TSV Dresden) (GER),

Team Catalunya Walking (ESP),

US Scanzorosciate (ITA) u.

Marcia Club Centro Lazio Internazionale "Renzo Toscanelli" Roma (ITA)

haben beschlossen, ein jährliches Gehertreffen mit Wettkampf zu veranstalten, vorbehalten für die obenstehenden Mannschaften, bestehend aus je 3 Gehern. Ein vierter Teilnehmer kann an dieser Konkurrenz zusätzlich teilnehmen.

Art. 2)

Die Veranstaltung wird abwechslungsweise von einem der obenstehenden Clubs organisiert und zwar laut des am Schluss dieses Reglements aufgeführten Kalenders.

Art. 3)

Der Wettkampf wird über eine Distanz von 5 bis 20km sein, und kann je nach Wunsch des Organisators auf der Straße oder im Stadion stattfinden.

Art. 4)

Das Datum der Veranstaltung wird vom Organisator bestimmt, und die Gäste können keine Verschiebung verlangen.

Art. 5)

Die offizielle Formation jedes Vereins besteht aus 3 Gehern, wobei die Namen der Sportler vor dem Wettkampf bekanngegeben werden müssen.

Art. 6)

Die Klassifikation der Clubs wird nach Punkten gewertet. Der Gewinner erhält 18 Punkte (entspricht Anzahl der Teilnehmer 6x3) gutgeschrieben, der Zweite 17 und so weiter bis zu 1 Punkt für den Letzten. Die Sportler, welche nicht der offiziellen Formation angehören, erhalten keine Punkte, auch wenn sie in der Einzelrangliste aufgeführt sind.

Art. 7)

An dem Wettkampf könnenlediglich die oben genannten Clubs teilnehmen. Der organisierende Verein hat aber die Befugnis, im bereich der Einzelstarter, außer des vierten Sportlers noch weitere zusätzliche Geher teilnehmen zu lassen.

Art. 8)

Athleten ohne Mitgliederkarte werden nicht akzeptiert. Ausnahmebewilligung müssen von allen aufgeführten Clubs gutgeheißen werden, das heißt, die Anfrage muss einige Monate vor dem Wettkampf eingereicht werden und zwar mit Begründung und mit dem Namen des möglichen Athleten.

Art. 9)

Der organisierende Club, welcher das Inter-City-Treffen veranstaltet, ist für Essen und Unterkunft besorgt und zwar für 3 Personen (4goSachsen für 4 Personen). Er wird für diese Kosten aufkommen und zwar ab dem Morgen des Tages vor dem Wettkampf bis am Morgen darauf - dem Tage des Wettkampfes. Die Reisespesen sowie Kosten für mehr als 3 Personen (4goSachsen 4 Personen) gehen zu Lasten des jeweiligen Clubs.

 

aktuelle Vereinbarung zum Inter-City-Cup vom 14.10.2007